GAUFF Stiftung

„Regenbogen“ und „Hoffnung“

In Libreville/Gabun unterstützt die GAUFF Stiftung die Betreuung von Kindern, die auf der Straße leben oder Opfer von Menschenhandel geworden sind.

„Arc en Ciel“ und „Espoir“ – zwei Einrichtungen in Libreville/Gabun, die die GAUFF Stiftung seit Dezember 2009 unterstützt. „Arc en Ciel“ widmet sich der Betreuung von Straßenkindern, versorgt sie mit Schlafplätzen und Mahlzeiten und versucht sie, wieder in ihre Familien einzugliedern. „Espoir“ hat sich dem Schutz minderjähriger Opfer von Menschenhandel verschrieben. Wir unterstützen „Arc en Ciel“ und „Espoir“ bei der Betreuung der Kinder. So wurde für beide Einrichtungen die Anstellung einer Krankenschwester finanziert. Zudem übernehmen wir die Kosten für notwendige medizinische Behandlungen und Operationen und unterstützen die psychologische Betreuung durch Sachspenden.

Ausführliche Informationen    Veröffentlichungen