GAUFF Stiftung

Kampf gegen die Cholera

Die GAUFF Stiftung unterstützt das Deutsche Rote Kreuz bei der Bekämpfung von Seuchen in Angola

Während die Gefahr von Seuchen in weiten Teilen Europas gebannt erscheint, ist sie in Afrika nach wie vor eine permanente Bedrohung, häufig mit tödlichem Ausgang. Die GAUFF Stiftung hat sich hier vor allem dem Kampf gegen die Cholera verschrieben. Um gegen sie die Oberhand zu behalten, müssen die Bewohner gefährdeter Regionen vor allem mit sauberem Wasser und Reinigungsmitteln zur Desinfektion versorgt werden. Ein weiteres wichtiges Mittel im Kampf gegen die Seuchengefahr sind gezielte Aufklärungskampagnen, die die betroffenen Menschen über den Umgang mit Seuchen und Maßnahmen zur Prävention informieren. Aus diesem Grund unterstützt die GAUFF Stiftung das Deutsche Rote Kreuz in Angola bei der Versorgung mit Trinkwasser und der Aufklärungsarbeit zum Thema Hygiene.